Willkommen bei meiner Reise durch die Zeit. Wenn Sie glauben, sich nicht verirrt zu haben, Sie sicher sind, einen ganzen satirischen Roman eines (noch) unbekannten Autors lesen zu wollen, und sie glauben, meinen „Humor“ 300 Seiten ertragen zu können, dann sind Sie hier richtig! 




Online-Roman, Roman, Literatur, Buch, Erstling, Erstlingswerk, Verleger gesucht, Schriftsteller, Science-fiction, Science Fiction, Fantasy, Autor, Satire, Zeitreise, Excalibur, Exkalibur, Schwert der Macht, Camelot, Artus und Merlin, Gawain, Kai, Gwendolin, Morgana, Hermes, Lanzelot, Arthur, Dent, Douglas Adams, Mittelalter, Kniescheibe, Ritter, Artus, Merlin, Ritter der Tafelrunde, Sprechender Papagei, sprechende Teekanne, Magie, billiger Trick, Haschisch, Genozid, Juden, Bankdirektoren, Innozenz der Dritte, Wanderschaft, semitisches Volk, Adel, Wucherer, Hexerei, Johnson Waffenschmied, Sirius 12, Sirianer, Rgana 2/1B, Rganaer, Rgol C, Rgolen, Neutrinokanonen, Nördlinger Ries, Photonentriebwerk, Siriusnebel, Arthur Dent, Ford Prefect, da Vinci

Willkommen bei meiner

Verrückten Reise durch die Zeit
 



 
 
 

Wenn Sie sicher sind, einen ganzen satirischen Roman 

eines (noch) unbekannten Autors lesen zu wollen, 

und Sie glauben, meinen Humor 300 Seiten ertragen zu können, 

dann sind Sie hier richtig!
 
 

Sie wollen wissen, worum es geht?
Bitteschön:
 

Eine Reise in die Welt von König Artus,

die ganz anders war als Sie glauben!
 

Hermes, der unsichere Held der Gegenwart, wird zufällig in die Zeit des Mittelalters versetzt und gerät mitten unter König Artus´ dekadente Tafelrunde. Er geht auf eine groteske Gralssuche, auf der er sich mit Drachen und Waffenschmieden, den Schergen der Königin und einem Scheiterhaufen herum schlagen muß. Schon um die Welt vor dem Untergang zu retten muß er den heiligen Kelch als Erster finden, denn die Magierin Morgana hat Wind von der Sache bekommen und macht sich ebenfalls auf die Suche. Der Lohn sollen die Unsterblichkeit und ein Zeitstein sein, mit dessen Hilfe Hermes wieder nach Hause zu kommen hofft, allerdings nur, wenn es ihm gelingt, Morgana davon abzuhalten, die Welt in einem Abgrund versinken zu lassen und die Menschheit zu versklaven.
 

Wenn Sie erst mal sehen wollen, worauf Sie sich einlassen, bevor Sie den ganzen Roman kostenlos als *.pdf herunterladen,

hier geht’s weiter zum ersten Kapitel!

1. Kapitel